Gebündelte Kompetenz - große Erfahrung - höchste Standards

Der Verband der Spezialkliniken 
Deutschlands für Augenlaser und Refraktive Chirurgie g.e.V. (VSDAR) 
ist ein Dachverband hochspezialisierter Augenkliniken, dessen Mitglieder zu den renommiertesten deutschen Augenchirurgen gehören. 

Dem VSDAR gehören derzeit acht Augenlaserzentren  an, die seit Jahrzehnten maßgeblich an der Weiterentwicklung der qualitätsorientierten operativen Sehfehlerkorrektur und Einführung innovativer Verfahren in Deutschland beteiligt sind:

1993: Einführung des LASIK-Verfahrens 
2004: Durchführung der ersten Femto-LASIK 
2006: Etablierung des LASIK-TÜV Gütesiegel
2011: Einführung des Laser-Linsenaustausches 

Als gemeinnütziger, überregionaler Verband verstehen wir uns als Wegweiser und Informationsportal für Interessierte, die sich über die Möglichkeiten der operativen Korrektur von Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit, Hornhautverkrümmung und Alterssichtigkeit informieren möchten.

Aktuelles

Woran erkennt man einen kompetenten...

Die Anzahl der Augenlaserzentren, Augenkliniken und Augenarztpraxen, die...

Presse

Lasereinsatz schonender für die...

Behandlung des Grauen Stars bei...

Lasikforum

lasern bei -0,75

Kann ich meine Augen Lasern lassen bei nur -0,75

Weiterlesen

Warum VSDAR?

Wer sich für ein Augenlaserzentrum des VSDAR entscheidet, kann darauf vertrauen dass:

  • die Klinik über state-of-the-art Geräte für Diagnostik und Therapie verfügt,
  • das gesamte Spektrum der refraktiven Chirurgie angeboten wird,
  • auch Patienten mit komplexen Sehfehlern kompetent behandelt werden,
  • alle Behandlungen im Rahmen eines umfassenden Qualitätsmanagements wissenschaftlich dokumentiert werden,
  • sowohl Klinik als auch Operateure LASIK-TÜV zertifiziert sind und 
  • mindestens ein Operateur auf der FOCUS Ärzteliste als Experte für Katarakt- und refraktive Chirurgie ausgewiesen ist. 
Es wird geladen