Pressemeldungen

Pressedienst

Ihre Presse- und Medienanfragen richten Sie bitte direkt an unseren Pressekontakt.
Wir vermitteln Ihnen gerne weiteres Material oder auch Interview-Möglichkeiten mit unseren Experten und VSDAR Mitgliedern. 

VSDAR Pressekontakt

 

Jörg Hassel
 Verbandssekretär, VSDAR e.V.
 Postfach 33, 82284 Graffath
 Tel.: +49 (0) 8144 9124
 Tel.: +49 (0) 8144 9126
 E-Mail:  presse(at)vsdar.de 

  • Augenlasern im Ausland 03 / 2016
    Wie riskant sind Billig-Operationen?
    Grafrath, 18.März 2016 – Mit dem Flugzeug nach Istanbul und sich zum Schnäppchenpreis die Augen lasern lassen, Stadtrundfahrt inklusive. Das böse Erwachen kommt dann oft früher als gedacht. Der Medizintourismus boomt, ausländische Kliniken locken mit günstigen Preisen. Vor allem Augenlaserklinken werben hierzulande um Patienten. Komplettangebote für eine LASIK-Behandlung inklusive Flug und Hotel...
  • Dr. med. Georg Gerten übernimmt Vorsitz des VSDAR 01 / 2016
    Kölner Augenchirurg ist seit 1. Januar Präsident des Verbandes der Spezialkliniken Deutschlands für Augenlaser und Refraktive Chirurgie
    Grafrath, 18. Januar 2016. Zu Beginn des Jahres folgte der Kölner Augenspezialist Dr. med. Georg Gerten auf Dr. med. Stefanie Schmickler als Präsident des VSDAR, deren Amtszeit turnusgemäß nach zwei Jahren endete. Gerten ist Mitglied zahlreicher wissenschaftlicher Fachgesellschaften und betreut zusammen mit dem Laserzentrum Hannover und der FH für Angewandte Optik und Elektronik (AOE) in Köln...
  • Dr. Schayan-Araghi im Vorstand des BVA bestätigt 12 / 2015
    Der Dillenburger Augenchirurg geht in seine dritte Amtsperiode
    Grafrath, November 2015 - Die Delegiertenversammlung des Berufsverbandes der Augenärzte Deutschlands (BVA) bestätigte VSDAR-Mitglied Dr. Kaweh Schayan-Araghi von der Artemis Augenklinik Dillenburg in seinem Vorstandsamt, das er seit 2007 bekleidet, für weitere vier Jahre. Auf der Tagesordnung der diesjährigen BVA-Delegiertenversammlung Anfang November in Berlin stand unter anderem die Wahl des...
  • VSDAR-Chirurgen wieder unter den Top-Ärzten Deutschlands 08 / 2015
    Hohes medizinisches Niveau der VSDAR-Kliniken erneut bestätigt
    Grafrath, 11. August 2015 – In der aktuellen Ausgabe der jährlich erscheinenden Ärzteliste des Magazins FOCUS listet der gleichnamige Verlag wieder die Top-Mediziner Deutschlands auf. Unterteilt in medizinische Fachrichtungen und Spezialisierungen, befinden sich unter den bundesweit insgesamt 48 aufgeführten Spezialisten für refraktive Chirurgie und Katarakt-OPs auch in diesem Jahr wieder 12...
  • Vorstandswahl des VSDAR auf DOC-Kongress in Leipzig 06 / 2015
    Dr. med. Georg Gerten übernimmt ab 2016 Vorsitz des VSDAR
    Grafrath, 17. Juni 2015. Auf seiner Hauptversammlung während des DOC-Kongresses letzter Woche in Leipzig wählte der Verband der Spezialkliniken Deutschlands für Augenlaser und Refraktive Chirurgie g.e.V. (VSDAR) den Kölner Ophthalmochirurgen Dr. med. Georg Gerten zu seinem neuen Präsidenten. Der international renommierte Augenchirurg ist Mitglied in zahlreichen wissenschaftlichen...
  • Patienten sind nach einer LASIK glücklicher als mit Kontaktlinsen 04 / 2015
    Höhere Patientenzufriedenheit
    Die Patientenzufriedenheit ist nach einer LASIK-OP höher als bei Kontaktlinsenträgern. Dies legen Ergebnisse einer Studie nahe, die vorletzte Woche auf dem World Cornea Congress (WCC) VII in San Diego vorgestellt wurde.Ein Team um den Ophthalmologen Francis Price Jr. aus Indianapolis befragte hierzu 1.815 Erwachsene unter 60 Jahren über einen Zeitraum von zwei Jahren. Die Teilnehmer wurden...
  • Partielle Sonnenfinsternis über Deutschland 03 / 2015
    Augenärzte warnen vor möglichen Gefahren
    Grafrath, 17. März 2015 – Wenn sich kommenden Freitag der Mond zwischen Erde und Sonne schiebt, werden weltweit Millionen von Menschen dieses Naturschauspiel am Himmel verfolgen. Bei der Beobachtung einer Sonnenfinsternis ist jedoch – wie bei Sonnenbeobachtungen generell – größte Vorsicht geboten.Auch wenn in Deutschland nur eine partielle Sonnenfinsternis zu sehen sein wird, warnen Augenärzte...
  • Damit Sylvester nicht ins Auge geht 12 / 2014
    Augenärzte mahnen zur Vorsicht beim Feuerwerk
    Grafrath 22. Dezember 2014 – Raketen und Böller sind gefährlich: Ein Fünftel aller Verletzungen durch Feuerwerkskörper betrifft die Augen, mahnt die Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG). Die Folgen sind mitunter schwerwiegend - bis hin zur Erblindung. Die DOG rät deshalb mit Blick auf den Jahreswechsel zur Vorsicht im Umgang mit Knallkörpern.Wenn in der Silvesternacht Raketen den Himmel...
  • Gut sehen in jedem Alter 10 / 2014
    Laser oder Linse – immer mehr Menschen entscheiden sich für eine operative Sehfehlerkorrektur
    Grafrath, 30. November 2014 – Die Brille beschlägt, Kontaktlinsen vertrage ich auch nicht gut, vielleicht sollte ich meine Augen lasern lassen? Diese Überlegungen stellen täglich immer mehr Menschen an. Doch was heißt Augen lasern eigentlich? Für wen kommt es infrage? Welche Chancen und Risiken gibt es? Dr. med. Stefanie Schmickler, ärztliche Leiterin des Augen-Zentrum-Nordwest in Ahaus und...
  • Lasereinsatz schonender für die Hornhaut 05 / 2014
    Behandlung des Grauen Stars bei schwacher Hornhaut
    Grafrath, 6. Mai 2014 – Die Sehschärfe lässt schleichend nach, die Augenlinse trübt sich ein: Viele, zumeist ältere Menschen, leiden am Grauen Star. Alleine in Deutschland lassen sich jährlich rund 800.000 Patienten eine künstliche Linse implantieren. Die sogenannte Kataraktoperation zählt zu den weltweit häufigsten Operationen überhaupt. In einem kurzen Eingriff von ca. 15 Minuten pro Auge wird...
  • LASIK-OP gilt als medizinisch-wissenschaftlich anerkanntes Verfahren 04 / 2014
    Krankenversicherer muss Kosten einer Augenlaseroperation erstatten
    Grafrath, 9.April 2014 – Augenlasern hat sich weltweit etabliert. Insbesondere die LASIK gilt als ausgereiftes, medizinisch anerkanntes Verfahren zur operativen Korrektur von Fehlsichtigkeit. Millionenfach angewandt zählt diese Methode mit einem Anteil von ca. 90% zum häufigsten Eingriff der operativen Sehfehlerkorrektur – so auch in Deutschland. Viele private Krankenversicherer (PKV) bestreiten...
  • Neue Präsidentin im Amt 01 / 2014
    Dr. med. Stefanie Schmickler übernimmt Vorsitz des VSDAR bis 2015
    Grafrath, 7. Januar 2014 – Frau. Dr. med. Stefanie Schmickler hat zu Jahresbeginn ihre Tätigkeit als Präsidentin des Verbandes der Spezialkliniken Deutschlands für Augenlaser und Refraktive Chirurgie g.e.V. (VSDAR) aufgenommen. Die Augenmedizinerin folgt auf Professor Dr. med. Detlef Uthoff und übernimmt das Amt bis 2015.Im Mittelpunkt der Bemühungen ihrer zweijährigen Amtszeit stehen sowohl die...
  • LASIK-OP gilt als medizinische Heilbehandlung 08 / 2013
    Kostenübernahme seit Jahren Gegenstand von Prozessen
    Grafrath, 1.August 2013 – Augenlasern hat sich weltweit etabliert. Insbesondere die LASIK gilt als ausgereiftes, medizinisch anerkanntes Verfahren zur operativen Korrektur von Fehlsichtigkeit. Millionenfach angewandt zählt diese Methode mit einem Anteil von ca. 90% zum häufigsten Eingriff der operativen Sehfehlerkorrektur – so auch in Deutschland. Viele Versicherer bestreiten jedoch die...
  • Linsenaustausch mit dem Laser 05 / 2013
    Der Femtosekundenlaser findet in der Augenchirurgie immer mehr Einsatzmöglichkeiten
    Grafrath, 7. Mai 2013 – In der operativen Sehfehlerkorrektur ist er mittlerweile Standard. Der Femtosekundenlaser ermöglichte erstmals eine Augenlaserkorrektur nach dem LASIK-Verfahren komplett ohne den Einsatz mechanischer Geräte. Nun übernimmt der Laser wesentliche Schritte beim Linsenaustausch und macht das Skalpell des Operateurs bei der sogenannten Kataraktoperation überflüssig. ...
  • VSDAR-Chirurgen wieder unter den Top-Ärzten Deutschlands 10 / 2012
    Hohes medizinisches Niveau der VSDAR-Kliniken erneut bestätigt
    Grafrath, 31. Oktober 2012 – In der aktuellen Ausgabe(November/Dezember 2012) des Magazins FOCUS Spezial Gesundheit listet der gleichnamige Verlag in seiner jährlich erscheinenden Ärzteliste wieder die Top-Mediziner Deutschlands auf. Unterteilt in verschiedene medizinische Fachrichtungen, befinden sich unter den insgesamt 36 aufgeführten Experten für refraktive Chirurgie und Katarakt-OPs auch in...
  • Vorstandswahl des VSDAR 06 / 2012
    Prof. Dr. med. Detlef Uthoff neuer Präsident
    Grafrath, 20. Juni 2012. Auf seiner letzten Hauptversammlung in Nürnberg wählte der Verband der Spezialkliniken Deutschlands für Augenlaser und Refraktive Chirurgie e.V. (VSDAR) den renommierten Ophthalmochirurgen Prof. Dr. med. Detlef Uthoff zu seinem neuen Präsidenten. Uthoff ist Mitglied in zahlreichen wissenschaftlichen Fachgesellschaften und zählt mit mehr als 120.000 eigenhändig...
  • Pauschalpreisangebote für Augenlaserbehandlungen sind wettbewerbswidrig 05 / 2012
    Wettbewerbszentrale klagte vor dem Landgericht Köln
    Grafrath, 16. Mai 2012 – Das Anbieten von Augenlaserbehandlungen zum Pauschalpreis ist wettbewerbswidrig. Dies hat das Landgericht Köln durch Urteil vom 08.05.2012 (Az. 33 O 535/11) entschieden....
  • Unterschiedliche TÜV-Siegel verwirren Patienten 03 / 2012
    Immer wieder werben ausländische Kliniken mit einem TÜV-Siegel - Patienten müssen auf genaue Formulierung achten
    Grafrath, 26. März 2012 – Jeder kennt es, das blaue Achteck mit den berühmten drei Buchstaben: TÜV. Es ist der Inbegriff deutscher Gründlichkeit und steht für Sicherheit und Qualität. Was einst als Technischer Überwachungsverein mit der Kontrolle deutscher Kraftfahrzeuge begann, ist mittlerweile ein international tätiger Dienstleistungskonzern. Es gibt kaum eine Branche, die sich nicht prüfen oder...
  • Herausforderungen in der Augenheilkunde 10 / 2011
    VSDAR-Mitglieder gefragte Experten auf DOG-Kongress
    Auf dem diesjährigen Kongress der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft (DOG), der wissenschaftlichen Fachgesellschaft der Augenärzte, diskutierten mehr als 4.100 Teilnehmer über neue Erkenntnisse in der Diagnostik und Therapie von Augenerkrankungen. Neben den Themen Hornhaut-, Netzhaut-, Glaukom- und Katarakterkrankungen, konnten sich die Teilnehmer auch über innovative Verfahren in der...
  • 15 Jahre LASIK 07 / 2011
    Seit 1996 über eine Million Augenlaser-Operationen in Deutschland
    Grafrath, Juli 2011. Sei es aus praktischen oder ästhetischenGründen, die operative Korrektur von Fehlsichtigkeit hat sich längst etabliert. Vor allem die LASIK boomt und hat sich seit ihrer Einführung in Deutschland vor 15 Jahren zum häufigsten Eingriff der Refraktiven Chirurgie entwickelt. Bundesweit werden jährlich mehr als 100.000 Augenlaseroperationen durchgeführt - Tendenz steigend: Bis 2015...
  • Brille, Linse oder Laser 02 / 2011
    Umfrage offenbart immer noch großen Aufklärungsbedarf hinsichtlich Augenlaserkorrekturen
    Viele Deutsche mit einer Sehschwäche haben immer noch große Bedenken gegenüber Augenlaseroperationen. Eine von der „Apotheken Umschau“ in Auftrag gegebene Studie1 ergab, dass knapp die Hälfte der Befragten (47,1%) Angst davor hat, sich die Augen lasern zu lassen. „Zu Unrecht“, so Dr. med. Kaweh Schayan-Araghi, ehemaliger Präsident des VSDAR und medizinischer Leiter der Frankfurter Artemis...
  • Korrektur der Alterssichtigkeit (Presbyopie) - Teil 4 08 / 2010
    Laser statt Lesebrille: Presbylasik korrigiert auch Alterssichtigkeit
    Mit zunehmendem Alter nimmt die Elastizität der Augenlinse ab und vor allem im Nahbereich wird scharfes Sehen immer schwieriger. Während Sehfehler wie Kurz- oder Weitsichtigkeit bereits seit vielen Jahren operativ korrigiert werden können – insbesondere die LASIK-Methode wurde bereits millionenfach angewandt und gilt als ausgereiftes, medizinisch anerkanntes Verfahren -  steht die chirurgische...
  • Korrektur der Alterssichtigkeit (Presbyopie) - Teil 2 05 / 2010
    Radiowellen gegen Alterssichtigkeit: Die konduktive Keratoplastie liefert vielversprechende Ergebnisse
    Fast jeden über 40 trifft es: Mit zunehmendem Alter verliert die Augenlinse an Elastizität und die Sehleistung lässt nach. Vor allem im Nahbereich wird scharfes Sehen immer schwieriger und die Lesebrille zum ständigen Begleiter. Während Sehfehler wie Kurz- oder Weitsichtigkeit bereits seit vielen Jahren operativ korrigiert werden können, stellt die chirurgische Korrektur der Alterssichtigkeit...
  • Korrektur der Alterssichtigkeit (Presbyopie) - Teil 1 03 / 2010
    Neue INTRACOR Laserbehandlung macht Lesebrille überflüssig
    Mit zunehmendem Alter lässt bei fast allen Menschen die Sehleistung nach. Vor allem im Nahbereich wird scharfes Sehen immer schwieriger und die Lesebrille zum ständigen Begleiter. In enger Zusammenarbeit mit der Medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg war Professor Dr. Michael C. Knorz, Präsident des Verbandes der Spezialkliniken Deutschlands für Augenlaser und Refraktive Chirurgie e.V....
  • ESCRS erklärt 2010 zum "Jahr der LASIK" 02 / 2010
    20 Jahre nach ihrer Einführung gilt die LASIK als etabliertes und ausgereiftes Verfahren zur operativen Korrektur von Fehlsichtigkeit
    Die European Society of Cataract and Refractive Surgery (ESCRS) hat 2010 zum “Jahr der LASIK” ausgerufen. Nicht ohne Grund, denn 20 Jahre nach ihrer Einführung hat sich die LASIK weltweit etabliert und gilt als ausgereiftes, medizinisch anerkanntes Verfahren zur operativen Korrektur von Fehlsichtigkeit. Millionenfach angewandt zählt diese Methode mit einem Anteil von ca. 90% zum häufigsten...
  • Vorstandswahl des VSDAR 01 / 2010
    Prof. Dr. med. Michael C. Knorz neuer Präsident
    Auf seiner letzten Hauptversammlung wählte der Verband der Spezialkliniken Deutschlands für Augenlaser und Refraktive Chirurgie e.V. (VSDAR) mit Prof. Dr. med. Michael C. Knorz einen der renommiertesten deutschen Ophthalmochirurgen zu seinem neuen Präsidenten. ...
  • Scharfer Blick dank Multifokallinsen 08 / 2009
    Hoffnung für viele Patienten mit Fehlsichtigkeit
    Acht Dioptrien und Brillengläser dick wie Flaschenböden, da hilft auch keine LASIK mehr, das derzeitig geläufigste Verfahren der operativen Sehfehlerkorrektur. Wo der Laserbehandlung Grenzen gesetzt sind, können jedoch implantierbare Kunstlinsen bei hoher bis extremer Kurz- und Weitsichtigkeit wieder zu normaler Sehkraft verhelfen. Darüber hinaus besteht nun auch die Möglichkeit, endlich die...
  • Schnell, präzise, sicher 07 / 2009
    Der Femtosekundenlaser findet in der Augenchirurgie immer mehr Einsatzmöglichkeiten
    In der operativen Sehfehlerkorrektur ist er mittlerweile Standard. Der Femtosekundenlaser ermöglichte erstmals eine Augenlaserkorrektur komplett ohne den Einsatz mechanischer Geräte. Im Unterschied zur herkömmlichen LASIK, bei der noch ein computergesteuertes Mikrokeratom (eine Art „Mini-Skalpell“) die zu behandelnde Hornhautschicht freilegt, separiert der Femtosekundenlaser das Hornhautgewebe...
  • Sicherer Durchblick 06 / 2009
    In der Augenheilkunde gilt die LASIK als etabliertes und ausgereiftes Verfahren zur operativen Korrektur von Fehlsichtigkeit
    Rund 52 Millionen Deutsche benötigen Sehhilfen, um Kurz-, Weit-, oder Stabsichtigkeit auszugleichen. Viele davon träumen von einem Leben ohne Brille oder Kontaktlinsen und entscheiden sich für eine Laserbehandlung. Die Refraktive Laserchirurgie hat sich in den letzten 20 Jahren zum häufigsten Eingriff der operativen Sehfehlerkorrektur entwickelt und wurde bereits millionenfach angewandt....
  • LASIK für Piloten und Astronauten 10 / 2008
    US Streitkräfte empfehlen ihren Piloten Femto-Lasik
    Bisher galt eine Fehlsichtigkeit für Piloten, insbesondere Kampfpiloten, als auch für Astronauten als sicheres Ausschlusskriterium. Brille und Kontaktlinsen erweisen sich unter den zum Teil extremen Einsatzbedingungen als kaum anwendbar. Nach US Navy und Luftwaffe wurde nun in diesem Jahr zum ersten Mal in der Geschichte der Raumfahrt eine Ausschreibung für neue Astronauten veröffentlicht, in der...
  • Neue Kunstlinsen korrigieren auch Alterssichtigkeit 07 / 2008
    Studie belegt hohe Patientenzufriedenheit mit Multifokallinsen Neueste Entwicklung: die torische Multifokallinse bei zusätzlicher Hornhautverkrümmung
    Vier Brillen, plus 5 Dioptrien und Alterssichtig,da hilft auch keine LASIK mehr, das weltweit am häufigstenangewendete Verfahren der operativen Sehfehlerkorrektur.Wo der Laserbehandlung Grenzen gesetzt sind, können jedochimplantierbare Kunstlinsen bei hoher bis extremer Kurz- undWeitsichtigkeit wieder zu normaler Sehkraft verhelfen....
  • Vorstandswahl des VSDAR 11 / 2007
    Dr. med. Schayan-Araghi neuer Präsident
    Auf seiner letzten Hauptversammlung in Berlin wählte der Verband der Spezialkliniken Deutschlands für Augenlaser und Refraktive Chirurgie e.V. (VSDAR) den renommierten Ophthalmochirurgen Dr. med. Kaweh Schayan-Araghi zum 1. Januar 2008 für zwei Jahre zu seinem neuen Präsidenten. ...
  • Kooperation statt Konfrontation 01 / 2007
    Bisher verfeindete Lager schaffen durch Kooperation neue Synergien
    Bisher standen sich Augenlaser-Zentren – insgesamt gibt es in Deutschland über 300 Anbieter von LASIK-Operationen – und Augenoptiker eher unversöhnlich gegenüber. Nicht ohne Grund: beide Berufsgruppen versorgen auf sehr unterschiedliche Weise refraktive Patienten. Dass LASIK und klassische Sehhilfen jedoch längst nicht mehr als konkurrierende Behandlungsweisen angesehen werden müssen, beweist die...
  • 11 Jahre LASIK 01 / 2007
    Seit 1996 über 700.000 Augenlaser-Operationen in Deutschland
    Sei es aus praktischen oder ästhetischen Gründen, die operative Korrektur von Fehlsichtigkeit nach dem LASIK-Verfahren setzt sich durch. Die Behandlungszahlen in Europa entwickeln sich durchweg sehr positiv. So entschieden sich in den letzten 11 Jahren alleine in Deutschland über 700.000 Brillen- oder Kontaktlinsenträger für die LASIK Methode. Und das Interesse steigt. Bis 2010 wird mit mehr als...
  • Durchblick Dank LASIK-TÜV 01 / 2007
    Neues Prüfzeichen bringt Licht in den Dschungel oft zweifelhafter LASIK-Angebote
    Laseroperationen am Auge sind Vertrauenssache. Doch welche Klinik ist die richtige? Wo ist man wirklich in guten Händen? Das Interesse an den modernen Verfahren der operativen Sehfehlerkorrektur nimmt stetig zu und mit ihm die Zahl der Anbieter. Hinzu kommen die immer zahlreicherwerdenden Billigangebote aus dem Ausland. Patienten fällt es immer schwerer, sich zu orientieren. Hier ist...
  • Fehlsichtigkeit - nicht nur die LASIK kann helfen 01 / 2007
    Breites Spektrum moderner Behandlungsmethoden der Augenlaser- und Refraktiven Chirurgie
    Immer mehr Deutsche, die an Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit oder Hornhautverkrümmung leiden, entscheiden sich für eine Korrektur ihrer Fehlsichtigkeit. Die LASIKLaserkorrektur ist dabei die bekannteste Methode, aber bei weitem nicht die einzige Perspektive, im täglichen Leben wieder ohne Brille oder Kontaktlinsen auszukommen. Die erfahrenen Augenchirurgen des Verbandes der Spezialkliniken...
  • Augenlaseroperation ist als außergewöhnliche Belastung steuerlich... 11 / 2006
    Die Vertreter der Länder haben sich mit dem Problem Augenlaserbehandlung erneut auseinander gesetzt und über die steuerliche Behandlung von Aufwendungen für Augenlaseroperationen abgestimmt.
    Die Vertreter der Länder haben sich mit dem Problem Augenlaserbehandlung erneut auseinandergesetzt und über die steuerliche Behandlung von Aufwendungen für Augenlaseroperationen abgestimmt. Speziell stand zur Debatte, ob dazu ein "Nachweis der Zwangsläufigkeit, Notwendigkeit und Angemessenheit der Aufwendungen durch ein vor der Operation ausgestelltes amtsärztliches Attest" erforderlich ist. Im...
  • Warum LASIK-TÜV? 06 / 2006
    Das sind die Standards, die wir fordern
    Die operative Korrektur von Fehlsichtigkeiten boomt. Insbesondere die LASIK, das weltweit am häufigsten eingesetzte Verfahren, wird in Deutschland von bereits über 300 Praxen, Kliniken und LASIK-Zentren angeboten. Hinzu kommen die immer zahlreicher werdenden Billigangebote aus dem Ausland. Patienten fällt es immer schwerer sich zu orientieren. Welcher Klinik kann man sich anvertrauen? Wo ist man...
  • Internationale Auszeichnungen für VSDAR-Mitglieder 11 / 2005
    Augenchirurgen in Deutschland setzen weltweite Standards
    Der Verband der Spezialkliniken Deutschlands für Augenlaser und Refraktive Chirurgie e.V. (VSDAR) freut sich über eine besondere Auszeichnung seiner Vorstandsmitglieder: Prof. Dr. Michael C. Knorz und Prof. Dr. Thomas Neuhann wurden von der führenden Zeitschrift für operative Sehfehlerkorrekturen zu den weltweit 50 besten Chirurgen gewählt. Die beiden Kollegen zählen somit zu den „Top 50 Opinion...
Es wird geladen