Vorstandswahl des VSDARJuni / 2012

Prof. Dr. med. Detlef Uthoff neuer Präsident

Grafrath, 20. Juni 2012. Auf seiner letzten Hauptversammlung in Nürnberg wählte der Verband der Spezialkliniken Deutschlands für Augenlaser und Refraktive Chirurgie e.V. (VSDAR) den renommierten Ophthalmochirurgen Prof. Dr. med. Detlef Uthoff zu seinem neuen Präsidenten. 

Uthoff ist Mitglied in zahlreichen wissenschaftlichen Fachgesellschaften und zählt mit mehr als 120.000 eigenhändig durchgeführten Operationen zu den erfahrensten Augenchirurgen Deutschlands. Über 260 Publikationen sowie zahlreiche Auszeichnungen bestätigen sein wissenschaftliches Engagement innerhalb der letzten 30 Jahre. Der mit dem höchstdotierten Innovationspreis des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) für wissenschaftliche Forschungen auf dem Gebiet "akkomodationsfähige intraokulare Kunstlinsen" geehrte Professor führt zudem seit 1985 die von ihm gegründete Augenklinik Bellevue in Kiel. 

Im Mittelpunkt der Bemühungen seiner Amtszeit stehen sowohl die Qualitätssicherung als auch die Aufklärung im refraktiv-chirurgischen Bereich, um die bestmögliche Betreuung der Patienten zu gewährleisten. "Insbesondere den LASIK-TÜV gilt es deutlicher zu positionieren", so Uthoff. Hier sorgt das auf den ersten Blick kaum zu unterscheidende TÜV-Siegel für das weit verbreitete ISO 9001:2000 Zertifikat, mit dem vor allem ausländische Kliniken immer wieder werben, bei Patienten für erhebliche Verwirrung. "Für den Patienten muss unmissverständlich klar sein, werden nur die Betriebsabläufe an sich geprüft oder weit darüber hinaus auch alle medizinisch relevanten Kriterien - bis hin zur Ergebnisqualität. Alles andere ist Augenwischerei und wettbewerbsverzerrend."

Fotogalerie

Pressedienst

Ihre Presse- und Medienanfragen richten Sie bitte direkt an unseren Pressekontakt.
Wir vermitteln Ihnen gerne weiteres Material oder auch Interview-Möglichkeiten mit unseren Experten und VSDAR Mitgliedern. 

VSDAR Pressekontakt

 

Jörg Hassel
 Verbandssekretär, VSDAR e.V.
 Postfach 33, 82284 Graffath
 Tel.: +49 (0) 8144 9124
 Tel.: +49 (0) 8144 9126
 E-Mail:  presse(at)vsdar.de 

Es wird geladen