Presbyopiekorrektur

Die Standardbehandlung der Presbyopie oder Alterssichtigkeit besteht für Normalsichtige und Weitsichtige im Tragen einer Lesebrille. Kurzsichtige können teilweise zum Lesen ihre Brille einfach absetzen.

Nachdem die Kurz- und Weitsichtigkeit mit oder ohne Hornhautverkrümmung bereits seit vielen Jahren operativ korrigiert werden kann, sehen Augenärzte in der chirurgischen Korrektur der Alterssichtigkeit eine neue Herausforderung. Diese besteht darin, die Brechkraft des Auges beim Blick in die Nähe zu ändern ohne das scharfe Sehen in der Ferne zu beeinträchtigen.

Es gibt derzeit verschiedene Ansatzpunkte, die wir Ihnen hier vorstellen. Jede dieser Optionen hat für den Patienten Vorteile, aber auch offensichtliche Nachteile. Von einer allgemeingültigen Behandlungsmöglichkeit der Altersweitsichtigkeit mit Hilfe der refraktiven Chirurgie kann daher noch nicht die Rede sein. 

Es wird geladen