Ist jedermann für eine Operation geeignet?

Unabhängig von der Art und Stärke der Fehlsichtigkeit muß jeder Patient einige Kriterien und Voraussetzungen erfüllen, damit ein optimaler Erfolg der Operation gewährleistet werden kann.

Der Patient sollte mindestens 18 Jahre alt sein und die Fehlsichtigkeit sollte stabil sein. Vorliegende Augenkrankheiten wie z.B. ein Grauer oder Grüner Star müssen unbedingt mit dem Augenarzt diskutiert werden. Da bestimmte Allgemeinkrankheiten und auch Medikamente Einfluß auf die Heilung der Hornhaut haben könnten, kann das Vorliegen bestimmter Erkrankungen, wie z.B. Rheuma, gegen eine Operation sprechen. 

Von einer Behandlung während der Schwangerschaft und Stillzeit sollte abgesehen werden. Bei Allergikern sollte die Operation besonders geplant werden und in die allergiefreie Zeit gelegt werden.

Ist Ihnen ein Begriff unbekannt? 

Sie können ihn gern in unserem Lexikon nachschlagen.

Blieb Ihre Frage unbeantwortet? 

Dann fragen sie uns direkt! oder besuchen Sie eine unserer Informations-Veranstaltungen, um mit unseren Spezialisten persönlich zu reden!

Es wird geladen