Kann eine Fehlsichtigkeit bei Kindern mittels Laser korrigiert werden?

Der VSDAR rät dringend davon ab, Fehlsichtigkeiten bei Kindern mittels Augenlaser zu behandeln. Da das Wachstum des Auges erst nach der hormonellen Umstellung, also um das 20. Lebensjahr herum, abgeschlossen ist, erzielen Korrekturen vor diesem Zeitpunkt in der Regel kein stabiles Ergebnis. Es werden zum Teil zahlreiche Nachkorrekturen notwendig bei immer schwieriger werdender Ausgangssituation. Die Hornhaut kann bleibend geschädigt werden, im schlimmsten Fall ist eine Hornhauttransplantation erforderlich. Weiter...

Ist Ihnen ein Begriff unbekannt? 

Sie können ihn gern in unserem Lexikon nachschlagen.

Blieb Ihre Frage unbeantwortet? 

Dann fragen sie uns direkt! oder besuchen Sie eine unserer Informations-Veranstaltungen, um mit unseren Spezialisten persönlich zu reden!

Es wird geladen